Anmeldung

Boxen

Trainingszeiten

Ansprechpartner

 Boxen ist ein Kampfsport, bei dem sich zwei Personen derselben Gewichtsklasse unter festgelegten Regeln nur mit den Fäusten bekämpfen.

  Die ersten nachgewiesenen Faustkämpfe zum Zwecke der Unterhaltung von Menschen fanden bereits 3000 v. Chr. in Ägypten statt. Der Faustkampf wurde erstmals im Jahre 688 v. Chr. in Griechenland bei den 23. Olympischen Spielen der Antike ausgetragen. Belege zeigen, dass auch im alten Indien, China, Korea und Russland sowie unter den Ureinwohnern Amerikas und Afrikas der Faustkampf Bestandteil von Kulten und Zeremonien war.

Mit Boxen im modernen Sinne hatten diese Formen des Faustkampfes nichts zu tun.

Modernes Boxtraining beansprucht, wie beim Schwimmen, alle Muskeln optimal. Die verbesserte Kondition erhöht die Reaktionsschnelligkeit und Konzentration. Aber auch das Selbstvertrauen, die Willenskraft, der Mut und die Fairness werden gefördert.

Der Boxsport ist eine der besten Arten, sich fit zu machen / zu halten. Bei einem 90 minütigen Box-Training werden durchschnittlich 1000 Kalorien verbraucht!

 Bei den meisten unserer neuen Mitglieder hatte sich anfänglich leichter Muskelkater bemerkbar gemacht, danach aber wurde uns begeistert über gestiegene Konzentration, körperliche und geistige Beweglichkeit, Leistungssteigerung und selbstsichereres Auftreten berichtet. Auch über Gewichtsverlust wurde geredet und das die eine oder andere Speckrolle schon fast nicht mehr zu sehen sei. 

 

Der Spaß am Gruppentraining ist sehr groß
und Kinder oder Jugendliche die mit einem
Elternteil beim Boxen erscheinen, freuen sich
über das gemeinsame Training.

 

 

 

 

Interessierte, Anfänger, Fortgeschrittene, Mädchen und Jungen, Männer und Frauen sowie Väter mit Töchtern oder Mütter mit Söhnen…. von 10 – 99 Jahren sind uns stets zu unserem gemeinsamen Training willkommen. Wir beginnen immer mit dem Konditions- und schließen daran das Boxtraining an.

Das spätere Sparring ist freiwillig. Die Teilnahme an Box-Wettkämpfen ist ebenfalls freiwillig und nur nach einer erfolgreichen Grundausbildung und ärztlicher Untersuchung möglich.

Unsere Boxabteilung wurde erst 2009 gegründet und bringt bereits mehrere  Bezirksmeistertitel (2012 & 2014), mehrere Landesmeistertitel (2012 & 2013) und Deutsche Meisterschaftstitel (2013) hervor.

Nicht nur das Training und die Förderung des Amateurboxsports, sondern auch Integration statt Ausgrenzung, Fairplay anstelle von Aggression und Gewalt, sowie zu erschwinglichen Preisen die körperliche Fitness zu trainieren, sind uns sehr wichtig.

Wer sich das Training ansehen oder gleich mitmachen möchte, kann uns zu den Trainingszeiten gerne mit seinen Sportschuhen besuchen.

Der Eingang unserer Trainingshalle befindet sich auf der Rückseite der Fitnesshalle (Schulstraße 40, 21255 Todtglüsingen) und man findet hier auch (fast) immer einen freien Parkplatz.


Unseren Trainingsbetrieb führen unsere engagierten Boxtrainer Heiner und Konstantin durch.
Des Weiteren sind wir ständig auf der Suche nach geeigneten Trainern oder nach Anwärtern, die gern die Trainerlizenz  für den TSV machen würden.
Auf Grund unserer zahlreichen Trainer ist es möglich Anfänger, Fortgeschrittene sowie Wettkampfteilnehmer gleichzeitig zu trainieren.
Keiner kommt zu kurz, alle haben Spaß.
 


Trainingszeiten:

Montag

16:00 – 17:30 Boxen Kinder/Jugendliche

Dienstag

17:00 – 19:00 Boxen Jugendliche    

19:00 – 21:00 Boxen Jugendliche / Erwachsene    

Donnerstag

19:00 – 21:00 Boxen Jugendliche / Erwachsene    

Samstag

15:00 – 17:00 Boxen / Sparring                    

 

Ansprechpartner

Boxen Abteilungsleiter: Axel Neese 04187 - 5028024

 

Mitglied werden